Von Sievershausen nach Peine (28. August 2018)

Vier Tage nach Ankunft des Steines startete eine kleine Gruppe gegen 13:00 Uhr am Antikriegshaus. Neben Otto Dempwolf und Berndt Waltje - beide Antikriegshaus – waren auch Monika und Wolfgang Barthel wieder mit dabei.

Um 15.30 erreichten die vier den Weltladen in Peine und wurden herzlich empfangen mit einer Tasse Kaffee. Auch die Presse kam per Fahrrad dazu.

Winfried Domhoff, Vorsitzender des Weltladen Peine e. V., versuchte noch Personen zu aktivieren, die den Stein weiter rollten Richtung Braunschweig.

Das Friedenszentrum Braunschweig veranstaltet am 1. September 2018 einen Friedensmarsch und eine Teilnahme des Mühlsteins mit Symbolcharakter war angedacht.

Eine Unterkunft auf halbem Weg war gesichert, auch die Abholung durch Friedensaktivisten aus Braunschweig. Doch leider scheiterte die ganze Aktion an entsprechenden Personen, die kurzfristig Zeit gehabt hätten, den Stein von Peine zu Rollen.