Der kurze Weg – Ab ins Rathaus (03. April 2018)

Der wohl kürzeste Weg mit dem Mühlstein in der “bergischen Woche“ wurde zusammen mit Willi Heider zurückgelegt. Der Kürtener Bürgermeister hatte sich schon frühzeitig dazu bekannt, dass er mitROLLEN wird. Um den Weg Richtung Wipperfürth um ca. 4 km zu verkürzen, nahm er sich am 03. April 2018 ab 9 Uhr Zeit, um nach Kürten-Sülze zu kommen.

Von dort startete eine kleine Gruppe mit leichter Verspätung Richtung Karlheinz Stockhausenplatz 1. Willi Heider zog zum Start den Mühlstein aus dem Wagenrad und ließ es sich nicht nehmen, diesen auf den ganzen Weg zu ziehen oder zu schieben.

Der Weg führte an der Hauptstraße entlang über Kürten – Broich, am “gelben Haus“ vorbei zur Gesamtschule in Kürten. Auf dem Schulhof steht der von Michael Flossbach erschaffene Steinkreis. Hier wurde ein Zwischenstopp eingelegt, bei dem viel diskutiert und mitgeteilt wurde.

Im Rathaus angekommen wurden alle Teilnehmer ins Büro eingeladen. Hier gab es Kaffee oder Wasser und noch das ein oder andere Gespräch. Der Mühlstein wurde im Foyer geparkt und verbrachte die Nacht dort.

Auch auf dieser Etappe zeigte sich, dass der Mühlstein die Geschwindigkeit nicht bremst sondern eher beschleunigt.


Auf unserem YouTube-Kanal gibt es einen kurzen Film, der auch Statements der Teilnehmer enthält.